Dienstag, 22. Dezember 2009

.








Den neuen nehme ich. Thomas Pynchon: Inherent Vice - "was soviel heißt wie "versteckter Mangel" - folgt dem klassischen Muster eines Krimis der schwarzen Serie und spielt im Los Angeles der frühen 70er Jahre. Mit dem kleinen Unterschied, dass der Detektiv, der am Anfang in seinem Büro auf Kundschaft wartet, keine Lucky Strike sondern Joints raucht. Auch seine Methode Fälle zu lösen ist etwas untypisch, er versetzt sich mit Hilfe von LSD in einen Zustand kritischer Paranoia."









.