Samstag, 26. Dezember 2009

.








Es liegt im Wesen der Drecksspiele, dass sie unter falscher Flagge geführt werden. Man holt die Leute dort ab, wo sie sich befinden und gibt sich konspirativ unter falscher Flagge. Es werden Lügen erzählt über die, die diesen Drecksspielen gefährlich werden könnten, die als Feinde gelten. Oder die sich verbünden könnten mit anderen.
Ich bemerke recht gut, wenn jemand mit Informationen über mich "angefüttert" wurde. Und es ist keine Schande, mir zu sagen, sorry, es tut mir Leid, ich bin getäuscht worden. Ich habe das nicht gewusst. Hier im Blog stehen genügend Informationen für einzelne, für Organisationen, für Geschäftsleute, Ärzte, Journalisten und andere Berufe. Gerade in Köln gibt es sehr viel zu tun.
Leider brennen wieder die Feuer der Inquisition. Unter wessen Flagge? Dem Balkonfreund, der gestern abend plötzlich am Amazon-Bildschirm auftauchte, rate ich, das bestellte Buch im Original und ohne Sonderbehandlung zu verschicken. Ich gehe ferner davon aus, dass der Postweg gesichert ist.









.