Mittwoch, 30. Dezember 2009

.










Da hatte jemand Spaß am Lachen und Lächeln auf den Lippen. Und heute kam ein Katalog mit schönen üppigen Modellen ins Haus, die aller-dings noch ein bisschen sehr perfekt barock aussehen.
Das Bild ist das Cover eines Buches über eine kleine dünne Frau, die versucht, eine Brücke zu schlagen zwischen Druidentum und Christen-tum. Sie wird zur Bischöfin gewählt. Was die römischen Priester gar nicht gut finden. Und einer der Rezensenten offenbar auch nicht.










.