Montag, 23. November 2009

.








Die soziale Marktwirtschaft wurde mit allen Mitteln bombardiert. Und nun kotzt der Kapitalismus seine Kinder aus. Die Texte in diesem Blog machen sehr deutlich, dass es in Deutschland keinen Platz mehr gibt für antidemokratische paramilitärische Dienstleister und Firmen, die in diesen Netzwerken involviert sind. Auch in der Stadt Köln gilt es reichlich aufklärende und öffentlichkeitswirksame Arbeit zu leisten. Das Zusammenspiel zwischen diesen Dienstleistern und einigen Medien der multimilliardenschweren Content-Industrie wird immer deutlicher. Die Zusammenarbeit diverser Dienste nach dem 11. September 2001 und die Anwendung menschenverachtender Mittel und Methoden gerade auf deutschem Boden ist mittlerweile ebenfalls bekannt. Ich gehe aus bestimmten Gründen leider davon aus, dass auch manche PolizistInnen nach unserer Veröffentlichung von "Generation Blogger" beteiligt waren an dem äußerst professionell betriebenen Versuch der Zersetzung nicht nur gegen mich. Ich hoffe, dass andere PolizistInnen und Polizisten diesen korrupten und gewissenlosen Kollegen genau das geben, was sie verdienen. Und ich wiederhole auch für meinen Fall: Der Kapitalismus hat lange genug versucht, die Soziale Marktwirtschaft zu bombardieren. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr/Sie uns später auf dem Holdenhof besuchen werdet.








.