Mittwoch, 25. November 2009

.









Dieses richtet sich nur an wenige, die die Tatsachen kennen. Ich kann manche Dinge mit Hilfe anderer auf bestimmte Weise klar sehen, und es ist sehr schwer, damit zu leben. Ich weiß, dass es Neid gibt. Oder Versuche, mich für verrückt zu erklären. Es ist sehr schade zu sehen, wer diese Fähigkeiten nutzt, ohne mich um Erlaubnis zu fragen. Ohne mir etwas zu geben. Darüber bin traurig. Aber ich weiß, es gibt Menschen, die meine Klarsicht zu schätzen wissen. Und ich werde auch weiterhin denen schenken, die es brauchen und haben wollen, aber nichts geben können, denn auch ich habe diese Gabe geschenkt bekommen. Und mich dann auf einen sehr langen Weg gemacht, der noch lange nicht zu Ende ist. A.H.









.