Montag, 12. Oktober 2009

.









Den Nobelpreis für Wirtschaft erhält in diesem Jahr neben Oliver E. Williamson als erste Frau Elinor Ostrom. Hier Ausschnitte aus: Die Verfassung der Allmende. Jenseits von Staat und Markt. (Foto) Update: "Wie das Beispiel zeigt, ist Ostrom in ihrer praxisorientierten Forschung auch zu der Erkenntnis gekommen, dass die Menschen vor Ort oft die besten Lösungen für ihre Probleme finden. Damit hat die Wissenschaftlerin nach-gewiesen, dass weder der Staat noch der Markt - wie es viele ihrer Kollegen behaupten - in der Regel zu den besten Ergebnissen führt."









.