Samstag, 19. September 2009

.









Das ist wirklich nicht allzu schlau. Man kann auf den Gedanken kommen, diese Attacke von einem sehr wütenden Menschen aus der Hauptstadt der Bewegung würde unter Zuhilfenahme mancher Mediendiener gezielt genutzt, um die Demokratie Stück für Stück zu untergraben und in ein (wirtschafts-)faschistisches Reich mit internationaler Anbindung zu verwandeln. Eigentlich sollte doch niemand denken, hier herrschten Zustände wie früher in Italien. Was allerdings gar nicht mal so schlecht wäre, denn in Italien haben mutige Politiker und Journalisten sowie weisungsunabhängige Staatsanwälte, Richter und Polizisten sehr gute Aufklärung betrieben. Sie versetzten vor Jahren einem braunen Netzwerk aus Rechtsextremisten mit und ohne linke Masken, Mafia, Logen, Teilen der Politik, der Medien, des Militärs und der Geheimdienste einen starken Schlag. Damit wurde zu dieser Zeit in Italien ein Putsch verhindert, wie auch LeserInnen des ISLA-Blogs in den letzten Wochen lesen konnten.








Update:




Buch und Blog beschreiben die (wirtschafts-)faschistischen Methoden mit eindeutigen Zuordnungen. Die Ermittlungen können dann geführt werden anhand weiterer Hinweise aus der Öffentlichkeit. Ich bin mir sicher, dass es viele Interessen gibt, diese Methoden aufzudecken, handelnde Personen als solche zu beschreiben und zu benennen. Und mir Honorare für gelieferte Ideen und Konzepte auszuzahlen, so dass auch ich meine offenen Rechnungen bezahlen kann. Und man nicht nur versucht, mich unmittelbar vor meinem Geburtstag mit aufgekauften alten Forderungen zum Schweigen zu bringen. Es macht sich sicher lustig im Buch, wie aus Potsdam und, ganz besonders gut gelungen, aus Darmstadt, die Briefe einflatterten. Ich habe am 11. September neben einigen Einträgen zum Stichwort "Gladio und Türkei" schon mal ein paar Stichworte als Arbeitsmaterial erwähnt. Leider ist für viele Stichwörter in der externen Datenbank keine Abfrage mehr möglich, was aber nicht weiter verwunderlich ist, wie mir ein gut informierter Experte sagte. Nun, ich habe den hübschen kleinen Beitrag für Menschen, die sich für das Leben der Anderen interessieren und offenbar ein paar persönliche Probleme haben, mit Hinweis auf den englischen Erotik-Shop von Coco de Mer gerne noch einmal gesucht und ihn hier nun verlinkt. Braucht vielleicht noch jemand Nachhilfe? Ich selber stehe allerdings nicht gegen Bezahlung zur Verfügung, doch es dürften sich sicher noch ein paar willige Kriegsnutten für den Einsatz finden. Wie wäre es mit einer oder einem aus den stiefeltragenden und unterstützenden Medien?
Das erste Mal habe ich übrigens die Methode des Verschickens von aufgeforderten Forderungen erlebt, als genau am Tag meines Geburtstages die Erscheinung des Buches "Generation Blogger" fast verhindert worden wäre. Cui Bono? Wem nützte es nicht, dass dieses Buch erschien? Wem war nicht daran gelegen, dass ich veröffentliche? Wo wurden Hilfestellungen geleistet, um mich unter Druck zu setzen? Ich hatte bereits im Oktober 2002 das alte Blog Anoteron ins Netz mit folgenden Text gestellt und den Inhalt des alten Blogs später aufgrund heftiger Reaktionen gelöscht, die ich dann bei "Morgaine And The Machine" beschrieb und im Hörspiel "Chiffre: Morgaine in BlogLand" noch einmal als Inspiration aufnahm. Ich bin mir sicher, dass auch andere noch einige alte Rechnungen zu begleichen haben. Zitat Startseite des Blogs Anoteron:




"Warum ich den virtuellen Raum Anoteron gegründet habe? Aus einem Brief vom 22.05.02:




"Ich bin die Enkelin einer Holocaust-Überlebenden. Und ich bin die Enkelin einer Täter-Familie. Diese Familie wurde bei Kriegsende durch Vertreibung, Flucht und Tod zerstört. Ich bin die Tochter von Eltern, die es nur selten geschafft haben, die Kluft dieser Herkunft zu überwinden. Meine Eltern haben auf die Zukunft ihrer Kinder gesetzt, all ihre Hoffnungen in uns gelegt. Die Hoffnung auf Versöhnung, die Hoffnung darauf, dass ihre Kinder nicht unter der Sprachlosigkeit leiden würden, in der sie noch eingeschlossen waren."







Update:
Gerade Vorschlag bei Amazon gefunden:






























.