Dienstag, 29. September 2009

.








WahlhelferInnen haben bestimmt immer alles unter Kontrolle: "Bislang ist so viel bekannt, dass in der Niederschrift zur Auszählung null Stimmen für die Piraten vermerkt sind, Wahl-vorsteher und Beisitzer sich aber an eine Stimmenabgabe für die Partei erinnern können." via Fefes (PDF-)Blog. ;-) Und nicht von Herrn Tauss oder der Piratenpartei. ;-) Sonst noch irgendwo was an diesem schönwettrigen Tag? In Kreuzberg hatten die Piraten offenbar 6,1 %, hier bei uns 2,8 %. Die Mannen von der NPD grüssen dann hoffentlich die Mannen der Piraten-Paten.








.