Mittwoch, 29. Juli 2009

.







Polizeipresse: "Deutsche Unternehmen werden im internationalen Vergleich besonders häufig ausspioniert. "Immerhin jeder fünfte Betrieb in Deutschland verfügt über international wettbewerbsfähige Produkte oder Dienstleistungen und ist damit ein potentielles Opfer", warnte Innenminister Dr. Ingo Wolf heute (24. März) anlässlich des 2. Wirtschaftsschutztages im Innenministerium in Düsseldorf. Dabei werde der Know-how-Abfluss von den Unternehmen oft gar nicht bemerkt. Die Dunkelziffer ist nach Ansicht aller Fachleute hoch. "Ideen, Know-how, Forschung, Entwicklung und Produkte sind die Substanz eines jeden Unternehmens", betonte der Innenminister".








.