Dienstag, 21. Juli 2009

.








Nackte Titten vertragen sich manchmal nicht ganz so gut mit den Tatsachen, besonders, wenn man früher dieselben auf einem Gemälde abhängen ließ. Vielleicht findet der Mann ja jetzt noch mehr Vergnügen mit Padre Pio, dem Herrn mit den Stigmata, gerne gelesen auch in deutschen Häusern mit und ohne esoterischen Anstrich. Aber natürlich ist das nicht das alte Projekt, der Aufbau der Achse, in etwas anderem Gewand. Und deswegen haben daran heute auch die Österreicher großen Spaß, scharfe klerikale Faschisten gibt es nämlich nicht. Wollen Sie mal was hören aus dem Pussy-Paradies?






























.