Samstag, 23. Mai 2009

.







Das momentan wieder einmal hörbare Rauschen im Blätterwald taugt immer weniger als Sturmgeschütz. Der Wind bläst dann doch immer mehr aus verschiedenen Richtungen. Nicht nur des Netzes. Und als Politologin kann ich es mir nicht verkneifen, daraufhin hinzuweisen, dass Demokratie eben nicht bedeutet die Herrschaft der Wenigen, auch wenn man diesen Eindruck eventuell erhalten könnte nach einer Auflistung der Eigentumsverhältnisse deutscher Medien. Wieviel Macht macht Bertelsmann?







.