Donnerstag, 16. April 2009

.






„Der einzige Weg um Leute zu kontrollieren ist, sie anzulügen.“




„Niemand unter uns richtet oder bestraft gerne. Trotzdem sind wir vielleicht die einzigen Leute auf der Erde mit einem Recht zu bestrafen ...“.





„Verwenden Sie staatliche Behörden, wenn es nicht anders geht, ... aber versuchen Sie zu handeln, ohne die örtlichen Gesetzesvertreter miteinzubeziehen. Wir sind immer besser dran, wenn wir es selbst oder mit Privatdetektiven machen ... Seien Sie gerecht. Stecken Sie nicht routinemäßig einen Kopf auf die Lanze, solange es nicht der richtige Kopf ist. Aber denken Sie daran, daß es Zeiten gibt (H.i.O.) in denen es lebenswichtig ist, einen Kopf, irgendeinen Kopf, auf die Lanze zu stecken, um aufkeimende Unordnung zu ersticken.“




„Es gab bisher keinen Angreifer, der nicht vor lauter Verbrechen stank. Alles, was wir tun mußten, war nachzuschauen, und Mord kam zum Vorschein.“





„SP-Order (Anmerkung: Erklärung zur „Unterdrückerischen Person“).
Freiwild. Ihr kann das Vermögen weggenommen werden, oder ihr kann durch jedes Mittel Schaden zugefügt werden von jedem Scientologen, ohne daß dieser dafür irgendwie zur Rechenschaft gezogen wird. Sie kann ausgetrickst, verklagt oder belogen oder vernichtet werden.“




(In der sog. „C-Clearance“ für ODC wird nur überprüft, ob die betreffende Person keine „Potential Trouble Source“ (PTS) 104 ist und in Scientology gut vorankommt. „Potentielle Schwierigkeitsquelle“: Eine Person, die mit einer „unterdrückerischen Person“ in Verbindung steht.)




„Scientology steht für Freiheit. Diejenigen, die keine Freiheit wollen, neigen dazu, Scientology anzugreifen. Diese Sektion untersucht die einzelnen Mitglieder der Angreifergruppen und sorgt dafür, daß die Ergebnisse der Nachforschungen entsprechende rechtliche Schritte nach sich ziehen und öffentlich bekannt werden.“







Aus: Der Geheimdienst der Scientology-Organisation






.