Donnerstag, 9. April 2009

.






Wir werden sehen, wer wann wie warum und warum nicht ermittelt. Die Höhe meines Schmerzensgeldes - von Tageshonorar spreche ich mittlerweile nicht mehr - seit Erscheinen von "Generation Blogger" ist bekannt. Ich hole mir das Geld sonst auf andere, etwas öffentlichkeitswirksamere Art.
Meine Dienste bekommen die kostenlos, von deren Arbeit ich überzeugt bin. Ich brauche lediglich einen Ort für meine Arbeit.
Manche kennen mich noch von früher. Ich habe die Zusammenarbeit damals sehr geschätzt und mich trotzdem aus verschiedenen Gründen zurückgezogen, denn es war Zeit. Zeit für eine andere wichtige Aufgabe, die wichtigste meines Lebens, und Zeit, auszuruhen. Zeit etwas Neues zu lernen.
Ich ahne heute wahrscheinlich nur ansatzweise, aber jeden Tag ein wenig mehr, wie diverse Intriganten in der Vergangenheit meinen Wunsch nach Rückzug genutzt haben, um meine Kontakte massiv zu stören und mich selbst mit fast allen Mitteln zu bekämpfen vor allem seit "Generation Blogger". Ich habe enorm viel erfahren, gelernt. Im Moment bin ich einfach nur müde. Jeder Soldat nach einem Einsatz wird begreifen, warum.






.