Freitag, 24. April 2009

.







Ich habe keinen Fernseher mehr. Wohl aber die Juniorin, was hin und wieder dazu führt, dass ich doch noch in die Nähe des Fernsehers gerate. Stichworte innerhalb weniger Minuten aus dem Apparat leider nur für Insider oder intensive Leser dieses Blogs: Kleine Katzen aus der Ukraine auf Tollwut prüfen, Einsatzort München, bei Ziegen in den Muttermund fassen, Nachwuchs, Neues für Tierärzte aus Hannover. Undsoweiter. Ich drücke dann doch mal die "Record"-Taste beim nächsten individuellen Wellenreiten. Wabernde Worte, die immer wieder nur eines zeigen: Wenn man schon keine Macht über die Frau hat, dann will man sie wenigstens machtvoll beschallen. Soviel für heute an Methodenkenntnis für neue Mitglieder der ISLA.







.