Dienstag, 17. März 2009

.






"Doch jetzt, da wirtschaftliche Erfolgsmeldungen Mangelware sind, muss CNBC das Konzept überdenken. In der Not verlegt man sich auf Sündenbockjournalismus: Barack Obama sei an allem schuld. In einem auf Youtube verbreiteten Anfall erregte sich CNBC-Korrespondent Rick Santelli über die Pläne der amerikanischen Regierung, einen kleinen Teil des wirtschaftlichen Hilfspakets für die Unterstützung in Not geratener Hauseigentümer aufzuwenden: „Wollen wir wirklich für die Ratenzahlungen dieser Verlierer aufkommen?"







.