Freitag, 27. März 2009

.






Wie kann mann bitte die BH-Größe unter solch einem Zelt feststellen? Erinnert mich irgendwie an das Bild eines Gynäkologen im 19. Jahrhundert. Nachdem sämtliche heilkundigen Frauen verbrannt oder verteufelt waren, entstand der überaus lukrative Beruf des männlichen Mediziners, der seine weiblichen Schäfchen unter dem langen Rock gegen Geld erkundete. Die Röcke wurden dann im Laufe der Zeit kürzer, man kam also leichter dran, die medizinischen Fakultäten wurden etwas bunter, und die Kleidung im Wasser knapper. Bis der Zwickel-Erlass folgte, der zum Glück aber nur kurzfristig die Bademode etwas anständiger in den Augen der scharfen Sittenwächter werden ließ. Dank tatkräftiger Hilfe wurden diese Wächter nämlich aus dem Amt entfernt. Heute gehen im Westen wieder einige Ladies mit Ganzkörperkleidung ins Wasser. Natürlich vollkommen freiwillig, und nicht etwa, weil man reingeworfen wird und dann so richtig mit viel Freude Rache nehmen kann. Heute schon gebadet?






.