Sonntag, 22. März 2009

.





Ein wunderbarer Satz: "Ebenso ist das „wettert gegen Hexerei“ gegendarstellungsfähig, es macht bloß neugierig, ob jetzt alle Hexen beleidigt reagieren und den Papst verwünschen."
Der Einsatz der Abwehr ist aber nun doch ein alter Hut. Parliere und provoziere! Wir fragen uns als Hexen natürlich nie, wer da wen aus dem Hut zaubert. Hoppla! Ein Hase? Nein? Hasch mich, ich bin 'ne Hexe? Wer weiß. Ich bin eine Hexe und du bestimmt der Kleine aus der Krabbelkiste von Papas letzten patriarchalen Reservaten. Ladies, Spielzeit!



P.S. Achtung! Ein vertrauensvolles Team ist natürlich Voraussetzung für das Spiel. Und nachdem die Rechner hier im Haus am Donnerstag und Freitag auf meine Anforderung hin überprüft wurden, kann ich selbstverständlich davon ausgehen, dass bei mir niemand heimlich seine Bombenbauanleitung oder seine kinderpornografischen Dateien abgelegt hat. Nicht wahr?! Da ich selber weiß, was ich letzte Woche zu Abend gegessen habe, klicke ich in Zukunft auch nicht mehr ankommende Mails im Google-Account inklusive der Anzeigen rechts an. Und klicke ebenso keine Links mehr an in Mails mit Absendern, die sich Uziel Gal nennen und offenbar bis ins kleinste Detail informiert sind. Na gut, nur einmal bin ich rückfällig geworden am Donnerstag abend. Was wohl dazu führte, dass der Rechner wieder einen Tunnelblick hat? Mein Amazon ist nun wieder ganz individuell. Am Rechner meiner Tochter wurde mir übrigens beim Anklicken eines Links bei Achgut.de angezeigt, dass dieses eine nicht zertifizierte Website sei, an meinem eigenen nicht.





.