Donnerstag, 12. März 2009

.






"Leider wird unser winziger Server mit dem momentanen Ansturm nicht fertig. Es gibt allerdings auch gar nichts zu sehen, da die deutsche Presse sich bedauerlicherweise (vermutlich nicht zum ersten Mal) von einer Fälschung hat täuschen lassen."


Update: Thread zum Artikel



"Nach den Ereignissen von Winnenden wird über neue Medien und deren Ethik heftig diskutiert. Erste Meldungen kamen über das elektronische Netzwerk "Twitter" - und das Magazin Focus meldet sich dort als User "Amoklauf" an."






.