Montag, 29. Dezember 2008

.





"Der Autor ist Hochschullehrer, Soziologe und Ökonom in Bremen und Sprecher des 1993 von ihm gegründeten Instituts für vergleichende Völkermordforschung".
Außerdem hat der Autor einen gehörigen Dachschaden, dessen Folgen es zu eliminieren gilt. Geburt ist für diesen psychisch schwer Belasteten: "unermüdliche demografische Extremrüstung". Gemeint ist die Geburt von Männern. Grundsätzlich kommen aus dem Leib von Frauen immer noch Menschen. Und nicht Raketen. Warum und in welcher patriarchalen Gesellschaft Menschen dann zu solchen werden oder als solche bezeichnet werden?





.