Mittwoch, 22. Oktober 2008

Unerzogen

Bei Yahoo sind Mütterlisten beliebt. Es gibt eine ganz besondere Mailingliste, die nennt sich "unerzogen". In dieser Liste geht es darum, Kindern so wenig Grenzen wie möglich zu setzen. Schon im Eingangstext wird klar, jeder, der sein Kind erzieht schadet ihm und seiner Entwicklung. "Kinder verfügen über eine natürliche Kooperationsbereitschaft und sind von Natur aus bestrebt, das Zusammenleben mit ihrer Familie friedvoll zu gestalten." Unter dem Schutzmantel solcher seichten Behauptungen passieren dann solche Sachen:

Siehe zum Thema auch
Fortbildungsschwerpunkt: Gewalt gegen Kinder. Vernachlässigung und emotionale Misshandlung von Kindern und Jugendlichen