Freitag, 26. September 2008

Writersblog:

"Es steht eigentlich schon alles in unserem Buch "Hanf", das ich mit Jack Herer vor 15 Jahren herausgegeben habe - derzeit nicht lieferbar, aber demnächst in der 41. Auflage - aber die Mühlen der Wissenschaft mahlen langsam und die Prohibition tut ihr übriges, um die Renaissance des Hanfs aufzuhalten. Jetzt haben Forscher in Italien und England (wieder-)entdeckt, dass Cannabinoide konventionellen Antibiotika überlegen sind, vor allem wenn es um die Bekämpfung multiresistenter Bakterien sogenannter "Superbugs", geht. Aus diesem Anlaß im folgenden noch einige Infos über Cannabinoide, die Prof. Robert Melamede, Leiter des Biologie-Departments der Universiät Colorado, zusammengestellt hat." (via)