Dienstag, 30. September 2008

Terror und Widerstand

Ein etwas zynischer Zeitgenosse sagte mir mal, nach der Ermordung von Hans-Martin Schleyer seien hervorragende Tarifabschlüsse verhandelt worden. Ich habe diese Information nie nachgeprüft. Terror als Mittel zum Zweck befindet sich außerhalb meines Weltbildes. Sei es nun in Deutschland Ost oder West. Oder an allen anderen Orten. Wohl aber informiere ich mich und andere über Methoden der psychologischen Kriegsführung und der Zersetzung zum Brechen von Widerstand, zur Ausschaltung von oppositionellen Bewegungen oder aber schlicht der (marktwirtschaftlichen) Konkurrenz.