Mittwoch, 17. September 2008

Das Daimon-Konzept

Polytheistic myth as psychology. Das Konzept des Daimons beispielsweise, eines wesensimmanenten Kerns, der an den Widerständen des Leben wächst. Dieses Konzept steht im Gegensatz zu den populärwissenschaftlichen Theorien der Traumaforschung, die mir bekannt sind. Ich halte manche (psychologische) Theorie für einen schlichten Mangel an Bildung und befürworte das Fach Mythologie und Philosophie - nicht nur - als unbedingte Ausbildungsvoraussetzung für Psychotherapeuten. Und Esoteriker.