Sonntag, 24. August 2008

Kampfzwerge

Die Clans werden abgesteckt von den Herren Heiden mit tapfer getarnter Kampfgesinnung, welche mal etwas mehr angelsächsisch, mal etwas mehr germanisch daher kommt, gerne auch genommen mit osteuropäischer Gesinnungserweiterung. Die Ladies bieten den Herren Schützenhilfe, so wie es sich für eine gute ergebene Frau gehört, andere Ladies versucht man(n) und frau gemeinsam mit fast allen Mitteln aus dem Rennen zu schlagen.
Nun, ich habe gerade eben die Seidhr-Seite bei Wikipedia um eine Literaturempfehlung erweitert. Weibliches Handwerk ist im Kommen. Weibliches Handwerk, das eher nicht für Nachwuchs wirbt mit charmant gewinnendem Lächeln im ökologischen Männercafé, wo die neuen Väter keine Schrauben, sondern lieber die Windeln wechseln. Weibliches Hexen-Handwerk, das auch nicht werben will mit entspannendem Yoga, welches Männer sehr subtil überzeugt von Geruch und Geschmack des neuen kräuterhaltigen Jägertees.
Nichts ist doch ergiebiger für den Neuanfang als die Publikation der Methoden und Mittel von Kampfzwergen beim Revierbolzen.