Donnerstag, 14. August 2008

Energiepreise

Der Westen sollte sich eingestehen, dass einige Elemente seines Wirtschaftssystems verändert werden müssen, wenn das ganze Wirtschaftssystem gerettet werden soll; zum Teil sind wir schon dabei, aber wir müssten noch weiter gehen. Es gäbe beispielsweise Möglichkeiten, das Leben der westlichen Spekulanten, die den Energiepreis zusätzlich antreiben, durch schärfere Kontrollen zu erschweren. Dies wäre zwar nicht im Einklang mit der reinen Lehre der Chicagoer Schule, aber auch nicht das erste Mal in der Geschichte der Marktwirtschaft, dass Teile des Systems verändert wurden, um es in der Gesamtheit zu erhalten. (via Achse des Guten)