Sonntag, 30. März 2008

Eine Frage der Seite

Warum werden eigentlich hier auf meinem Bildschirm bei der Google-Suche nur einige der ThemaClinton-Blogs von mir als besucht angezeigt?

Update:
Oooh Wunder der Technik! Ich schreibe diesen Satz. Dann noch mal gegoogelt. Und nu werden plötzlich alle besuchten Blogs angezeigt. Also auch solche wie das oben Genannte. Ich fände jetzt echt schade, wenn dieses Blog noch weiter nach unten im Ranking rutscht.

Update:
Aha. Noch mal gegoogelt. Nu habe ich kein einziges Blog besucht.

Update:
Anzeige besuchte Seite nach erneutem Googeln wieder da.
ScreenShot ist gespeichert. Aber wo ist das oben verlinkte Blog geblieben? Eben war es - jedenfalls bei mir - noch auf Seite 1 bei Google.

Update:
Aha. Blog wieder da. Ich habe also zwei verschiedene Bildschirm-Anzeigen des Internets auf meinem Rechner. Na so was. Die Bild-Anzeigen bei Amazon sind auch ganz nett in diesem Wechselrhythmus. Titel wie "Wer bin ich" zum Beispiel neben einer Buchwerbung für irgendeinen SS-Trottel. Oder "The Good German". Oder das Bild der rothaarigen Frau mit dem sonnengelben T-Shirt und daneben eine CD mit dem Titel "Back to Black". Nö!

P.S. Habe noch mal bei Amazon reingeschaut. Jetzt steht da unter anderem ein schwarzes T-Shirt mit Aufdruck: "Wir sind hier nicht im Kindergarten". Doch, hier offenbar schon!

Ja, und deswegen gibts beim weiteren Besuch auf der Seite jede Menge Killertoms und -tomaten. Mein Vorschlag: Wie wäre es stattdessen mit Birne?