Freitag, 4. Januar 2008

Nähr-Wert

Blogs können durchaus therapeutischen Wert haben. Endicott Redux ist so ein Beispiel. Es ist diese Form von Nähren mit Bildern und Worten, die ich selber sehr schätze. Eine Form, in der ich mir das aussuche, was ich momentan brauche. Was mir einfach nur gut tut. Und in der ich bei Bedarf immer auf das Angebot zugreifen kann. Es sind Angebote, für die ich selber auch bereit wäre, Geld zu bezahlen.

Keine Kommentare: