Dienstag, 29. Januar 2008

Film eines holländischen Rechtspopulisten

"Die Toleranz und das Ignorieren der Probleme durch Immigration ist in den Niederlanden seit dem Mord an Regisseur Theo van Gogh (2004) durch einen Islamisten zu Ende. Auch Linke fordern inzwischen eine harte Gangart im Umgang mit Einwanderern, die unter Ausnutzung der bisher landestypischen Toleranz dem religiösen Extremismus huldigen." (via)