Samstag, 7. Juli 2007

So so ...

Der Gutschein ist also weg. Hmmmmh, was könnte das bedeuten? *Überlegt nahezu ernsthaft, welcher sensitive Einsatz jetzt gefordert ist ... ggg*

Kommentare:

Captain Kitty hat gesagt…

Welcher Gutschein, Commander? +gg+

Tut mir Leid, ich wollte wirklich noch bloggen, aber wir waren in der Stadt, neue Shirts kaufen - mal wieder nicht das, was ICH will, sondern das, was mein liebenswerter Vater will >.<
Ich werd wohl nie nur Schwarz tragen dürfen und nie so aussehen, wie ich mich fühle.

Captain Kitty

Commander Morgaine hat gesagt…

Captain Kitty,

macht nichts. Morgen und übermorgen ist auch noch Gelegenheit. Dann verteilen sich die Beiträge auch besser in der Urlaubszeit.

Und sei dir da ganz sicher: Du wirst das tragen dürfen, was du willst und so aussehen, wie du dich fühlst und damit die sein, die du bist, wozu auch Kleidung gehört. Du weisst, gerade Kleidung spiegelt für mich Persönlichkeit.

Einfach in aller Ruhe abwarten ... Es ist alles nur eine Frage der Zeit. Und jetzt stärkt es deine Willenskraft, so zu werden, wie du bist. Und ein freier Mensch zu werden, der Verantwortung für sich selbst tragen kann gegen alle Widerstände. Ohne Widerstände, Captain Kitty, werden wir nicht stark. Insofern: Ein Dank an deinen Vater, der eine willensstarke Tochter bekommen wird. *g*

Captain Kitty hat gesagt…

Danken kann ich ihm nicht wirklich. Heute bekam ich zu hören, ich sähe aus wie eine "aufgewärmte Leiche", weil ich mich aaangeblich zu stark schminke (Sie wissen, wie ich herumlaufe^^ Ansonsten schicke ich Ihnen gerne mal ein aktuelles Bild), zu viel dunkles trage (meine Lieblingsfarbe ist nunmal Schwarz. In Schwarz fühle ich mich nunmal wohl - und leider nur in schwarz!) und "mich benehme wie ein Emo". +räusper+ Liebster Vater, ich BIN Emo >.<

Captain kitty (die sich gerade furchtbar aufregt)

Commander Morgaine hat gesagt…

Hach ja, manche Erwachsene tragen so schwer an ihrer eigenen Seele, Captain Kitty, dass sie für das Auffangen anderer Seelen einfach keine Kraft haben. Du erinnerst dich an das, was ich dir dazu schon einmal gesagt habe ... ?!

Ich bin jahrelang in Schwarz herumgelaufen. Und mache das heute manchmal noch. Aber auch bei Erwachsenen gibt es doch tatsächlich den Versuch, das Gegenüber nicht in Ruhe zu lassen und zu akzeptieren, wie es ist, sondern es abzuwerten und Kleidervorschläge zu bringen, die eher den Vorstellungen einer Barbiepuppe entspringen ... Manche Männer sind so. Bei manchen hilft schon ein: Hast du heute eigentlich schon mal in Spiegel geschaut? Mit der Verschönerung des eigenen Bildes hast du genug zu tun. Da mußt du nicht noch mir versuchen, Ratschläge zu erteilen.

Captain Kitty, nicht du hast ein Problem. Sondern dein Gegenüber. Gewähre deinem Gegenüber Mitleid. Und in Gedanken bist du so frei wie du sein willst.

Verinnerliche bitte das dich abwertende Bild deines Vaters nicht. Es sind lediglich seine eigenen Drachen, gegen die er ankämpft. Zu was das allerdings führen kann, darüber reden wir hier nicht. Ich bin froh, dass du aus dieser Phase herausgekommen bist und bitte dich nur, daran zu denken, was ich dir damals schon gesagt habe. Du erinnerst dich ...?

So, und nun nutze diesen Tag bitte trotz allem, um an den Widerständen, die dir entgegengebracht werden, zu wachsen!