Samstag, 16. Juni 2007

Uniform der ISLA

Lieutenant Arya hat mir zugesagt, heute das Logo für den Druck der Caps und T-Shirts fertig zu stellen. T-Shirt-Farbe ist erst einmal schwarz. Das Logo steht auf einem grünen Hintergrund, siehe Grafik oben im Blog von Lieutenant Arya. Auf die Rückseite der T-Shirts wird die Web-Adresse der ISLA stehen: www.independentsla.de. Auf der Vorderseite steht: ISLA - Independent Sensitive Liberation Army.

Vorschläge aus der Truppe, wie die Rangabzeichen aussehen sollten? Wo sollen sie getragen werden? Mein Vorschlag: Rangababzeichen zum Anknöpfen, beliebig auf der Kleidung zu tragen. Vorschläge für das Design der Rangabzeichen?

Kommentare:

Jobove - Reus hat gesagt…

please visit blog, thank

Commander Morgaine hat gesagt…

Commander Morgaine hat gesagt...
Thanks for visiting our blog :-) We like to communicate international and I am sure that the members of the ISLA want to discuss about the interesting photos in your blog.

Hi Troop,
nice videos and photos I think ... :-)

Captain Kitty hat gesagt…

Commander Morgaine. Bei wikipedia gibt es doch zu jedem Rang ein Abzeichen. Warum "vergewaltigen" wir die Bilder nicht ein bisschen und machen da zum Beispiel Blümchen oder sowas drauf. Sowas "Sensitives" eben ;-)
Das fände ich sehr interessant. Ich freue mich auf das T-Shirt!
Wäre es nicht möglich, unsere Pseudonyme da auch aufzudrucken oder ist das zu viel Aufwand?

Captain Kitty

Lieutenant Arya hat gesagt…

Wie wärs wennwir wie in wirklichkeit auch so Sterne auf die schulter machen?
Oder vielleicht Blumen, statt diesen sternen?

Commander Morgaine hat gesagt…

Sterne statt Streifen? Das finde ich eine gute Idee.

Grafische Umsetzung?

Captain Kitty hat gesagt…

Ich würde auf jeden Fall etwas machen, das auf dieses "sensitive" deutet. Wir sind ja nur kleine Kittys, die nichts zu sagen haben. Aber manchmal werden wir zu Killerkittys +grins+

Commander Morgaine hat gesagt…

Captain Kitty,

der Weg zu Freiheit und Selbstbestimmung führt über Bildung, Toleranz, Wertschätzung, Mitgefühl. Das üben wir hier im Blog.