Freitag, 29. Juni 2007

Hier gehöre ich hin!

Hallo!

Mir brennt es soeben in den Fingern, darüber etwas zu schreiben. Wie immer schreibe ich viel, habe aber eigentlich wenig zu sagen +grins+
Also fange ich am besten mal mit meinem Roman an XD

Viele (mindestens 3) von euch sind ja momentan in der Pubertät. An euch (und an die Erwachsenen natürlich auch!) die Frage; wisst ihr schon, wo ihr hingehört? Könnt ihr schon von euch sagen, dass ihr die Stelle im Leben gefunden habt, wo ihr bleiben wollt?
Ich kann endlich sagen; ja!
Wie viel habe ich schon ausprobiert! +sfz+ Mal schauen, ob ich es aufgezählt kriege:
1.) Mitläuferin, etwa im Kindergartenalter, bzw danach im Hort, Grundschule & so.
2.) Streberin, Anfang Gymnasium. Oh Gott, damals wollte ich jedem gefallen und habe mich selber gehasst und alle anderen haben mich nicht leiden können +sfz+
3.) Bücherratte, bin ich noch immer, aber es gab eine Zeit, 6. Klasse etwa, wo das total extremst war.
4.) Widerstand, egal, was es war; ich war dagegen!
5.) Liebes Mädchen,...ui, bäh!
6.) Pöses Mädchen, schon besser xD
7.) Landei, habe ich für meine ex-beste-Freundin gemacht. Ich wollt damals unbedingt so sein wie sie! +kopfschüttel+
8.) Alles egal. So war ich noch bis vor kurzem; ich war immer anders.

Heute ist mein Lebensmotto: Sei, wie du willst & bist, Hauptsache, du gehst den anderen damit mächtig auf den Keks.

Jetzt bin ich Emo, oder zumindest auf den Weg dahin. Endlich habe ich eine Richtung, eine Lebensweise gefunden, die zu mir passt, die ich bin, die ich mag & die ich verteidigen würde, wenn man es von mir verlangen würde. Dort werde ich akzeptiert, dort kann ich mich selber akzeptieren.
Zum ersten Mal in meinem Leben kann ich sagen; ich fühle mich richtig wohl!

Ich habe Freunde, die mich so akzeptieren, wie ich geworden bin & noch werde und die teilweise ebenso sind (Terra & die anderen Emos XD).
Jetzt habe ich mein Ziel gefunden, nur noch der weg gilt zu bewältigen. Und das schaffe ich auch noch!

Wie sieht es bei euch aus? Könnt ihr das von euch sagen? Fühlt ihr euch 1oo%ig wohl in eurer Haut oder braucht ihr noch Zeit, euch zurechtzufinden?

Captain Kitty

Kommentare:

Captain Kitty hat gesagt…

Ach, ich habe noch ein paar Punkte in meiner Lebensplatzsuche vergessen. Aber ich glaube, von mir behaupten zu können, so gut wie alles ausprobiert zu haben^^

Specialist Terra hat gesagt…

Mir geht es so ähnlich wie dir xD Ich war bisher allerdings immer Garnichts, habe gemacht, was mir gefällt, aber es ging eben nicht in eine Richtung. Da war ich einfach - klein, unbedeutend, ich selbst. Das war mir schon immer sehr wichtig, doch nun möchte ich wirklich ZEIGEN, wer ich bin. Natürlich mache ich immer noch das, was ICH will, aber ich füge mich langsam in eine Gruppe ein und distanziere mich von den anderen.
Emo - ungefähr in die Richtung tendiere ich wohl, zumindest wäre es das, als was ich mich am ehesten beschreiben würde... obwohl ich denke, immer noch ein Garnichts zu sein xD NOCH, da liegt die Betonung, ich entwickel mich langsam.
Anfangs habe ich einfach angefangen, etwas mehr Kajal zu tragen, mich extremer zu schminken, außerdem liebe ich die Farbe schwarz - und dann bin ich auf Widerstand gestoßen. Eindeutig, ich habe mich distanziert, ich habe gezeigt: Ich bin anders als ihr Hopper! Und plötzlich habe ich das auch gemerkt, WIE ich angeguckt wurde und so. Natürlich, ich war schon immer Außenseiter in meiner neuen Klasse, aber dagegen habe ich auch nicht wirklich etwas. Mit manchen verstehe ich mich, also! Das reicht mir! Was will ich von den meisten? Nichts! Ich mag sie nicht.

Ähm, okay, zurück zum Thema: Mit meiner Richtung fühle ich mich zur Zeit total wohl xD und es fühlt sich vor allem RICHTIG an!

Lieutenant Arya hat gesagt…

Mir geht es momentan genauso.
Ich habe jetzt die Sachen gefunden, die mir wirklich wichtig sind, die mich richtig glücklich machen und wobei ich mir immer, nachdem ich diese Sachen gemacht habe sagen kann: Geiler Tag!

Momentan bin ich richtig glücklich, sogar meine schulische Situation macht mir nichts mehr aus, denn ich sehe sie als einen Neuanfang.

Ich liebe mich xD

VlG
Lieutenant Arya

Auf das ihr alle zu eurem Eigenen findet =)

Captain Kitty hat gesagt…

Löl
Du liebst dich? Selbstverliebt, Selbstverliebt XD

Ist doch toll, dass wir uns alle wohl fühlen & uns akzeptieren,wie wir sind.
Es war ein langer weg, findet ihr nicht?
14 Jahre habe ich gebraucht!

Captain Kitty

Lieutenant Arya hat gesagt…

Ja, und ich steh dazu xDDD

Ich glaube, dass das den meisten in unserem Alter so geht. Also vielen zumindest.

Captain Kitty hat gesagt…

löl
ich glaube, wenn ich mich jetzt gehen lassen würde, würde ich die ganze Zeit: muhahahahahahaha schreiben >.<

Ich denke eher das Gegenteil. Viele sind mit sich nicht, noch nicht, zufrieden.

Specialist Terra hat gesagt…

Jap. Also ich muss dabei an die ganzen Hopper denken, aber das ist wahrscheinlich nur so, weil ich so eine Einstellung nicht verstehen kann xD Jap. Ich sage in letzter Zeit mehr gegen Hopper, aber nea, bin halt gegen xD

Ich denke aber trotzdem, auch abgesehen von den Hoppern, wie Keksi.

Commander Morgaine hat gesagt…

Kann bitte mal einer Commander Morgaine aufklären: Was ist ein Hopper?

Lieutenant Arya hat gesagt…

Hab ich mich auch schon ganze Zeit gefragt...

Specialist Terra hat gesagt…

Hopper sind auch bekannt unter dem Namen Prolls, zumindest hier in Berlin, wobei Prolls sich mehr wie bonzen aufführen - wobei das eigentlich alle Hopper mehr oder weniger machen.

Ihr Äußeres
Die Mädchen kleiden sich meist ziemlich leicht und genau in der Mode, legen wert auf Markenklamotten und sehen an sich ziemlich tussig aus. Schicki-Micki, schnieke, wie man das auch immer nennen will, teilweise auch nuttig. Sie hocken immer perfekt gestylt mit ihren Minispiegeln rum, schminken sich dauernd nach und ihre Lieblingsbeschäftigung ist es, sich die Augenbrauen zu zupfen xD

Die Jungs laufen teilweise mit fetten Ketten herum, tragen Klamotten, auf den groß und breit "D&B" draufsteht und natürlich auch nur Marken. Manche von ihnen tragen auch unheimlich gerne Jogginghosen, wobei das natürlich auch die weiblichen Hopper machen - ja, sonst fällt mir keine Bevölkerungsgruppe ein, die in der Schule mit Jogginghose rumläuft xD Öfters tragen Hopper ihre Kappen verkehrt herum, stopfen sich die Hosen in die Socken und das sind dann teilweise auch noch sone tollen Tennissocken.

Die meisten Hopper halten sich für total toll - sie hören hauptsächlich HipHop Musik und sind eigentlich auch eher Partygänger, würde ich sagen. Alkohol und Sex im frühesten Alter, das findet mit bei allen von den "Coolen" in der Klasse, den Hoppern.

Das sind Hopper für mich, andere Ansichten? xD

fhun hat gesagt…

Liege ich richtig mit der Interpretation Hopper = Anhänger der HipHop-Bewegung?
Wikipedia meint dazu: "Hip-Hop-Kritiker sehen in der heutigen Hip-Hop-Szene eine starke Abweichung von ihrer ursprünglichen Form: Während der ursprüngliche Hip-Hop noch die sozialen Ungerechtigkeiten, in denen die farbige Bevölkerung in den Ghettos New Yorks lebte, thematisiert habe, sei heutiger Hip-Hop jedoch oft reaktionär, gewaltverherrlichend, frauenfeindlich, homophob, sexistisch, bisweilen antisemitisch [...]"

fhun hat gesagt…

Terra, soll keine andre Meinung sein, Du warst nur schneller als ich ;)

Captain Kitty hat gesagt…

Ich denke, ihr meint das gleiche. Für mich ist Hopper & Asi fast das gleiche...
Und ich wurde letztens Hopper genannt O_O

Specialist Terra hat gesagt…

@Huckfinn: Jap, das dürfte es genau treffen xD

@Kitty: awww... mein armer, kleiner Killerkeks xD +knuff+

Commander Morgaine hat gesagt…

Ein Hopper hat Sex im frühesten Alter? Wirklich richtig schönen Sex? Hmmmh, sind Hopper dann nicht auch die, die immer Love, Peace and Understanding singen und den Soldaten Blumen in die Gewehre stecken? Oh wie schrecklich: Peace! :-)

Captain Kitty hat gesagt…

Nein, das sind nicht die Hopper xD