Donnerstag, 13. Februar 2020






























So. De Bärchen! Und de technische Hilfs - Truppen mit Lappencrew! Oder wie mein Vater manchmal zu sagen pflegte in Anbetracht der nahezu gleichen Umstände auch in der Nachbarschaft: Das Putzlappengeschwader! Ja! Überall gibt es solche. Und solche. Und an dieser Stelle schwang wohl auch mit bei der Berufsbezeichnung dringend (therapeutisch) zu Behandelndes, das ist schon richtig: Dann wollen wir doch mal sehen, wer hier als nächstes am Bildschirm Begehrlichkeiten entwickelt. Sei es das altböhmische Kochbuch, ja, auch jüdisches schimmerte hin und wieder in diesen alten Gerichten durch, oder sei es das Buch von Jean Markale über Vampire, Geister und andere Erscheinungen, auf dem Cover eine Frau abgebildet mit langen roten Haaren, der seltene Titel war lieferbar dank eines Antiquariats in der kulturgeschichtlich so reichen Bretagne. Oh Gisela, auch schon da? Auch wieder eine Zugangscode bekommen? Wie war es in der Provence? Auch wieder mal Lavendel gepflückt? 08 : 43 Uhr. Die Frankfurter wieder bei den Kölnern? Kollegen halt, und nahezu unerkannt hier vor Ort. Wie man mir vor kurzem noch einmal schilderte. Ich sehe soeben, es kommt nun herein der Hinweis auf ein weiteres Foto in der Bilderdatenbank eines alten Studienkollegen. Tja, was soll ich sagen! Titel Nummer 1 wurde weggekauft, das ist ja ein Ding. Titel Nr. 2 ist spurlos verschwunden in der Datenbank. Mal sehen, was wir dann wieder besorgen.









Ja. Das ist Arbeit. Und das sieht nach sehr viel mehr Weiterbildung aus auch dank der Netzwerke von Klausen, die dann natürlich nicht nur den zahlreichen Studienabbrechern und Schulversagern zugute kommen werden, deren Quoten an manchen Orten tatsächlich erstaunliche Ausmaße angenommen haben. Und das wohl nicht nur, weil die nächtliche Ruhe immer wieder gestört wird. Oder weil erstaunliche Verwirrung, Verwechslung und Vergesslichkeit temporär das Denken doch sehr einschränkt. Wie war das gestern noch am Automaten? Eine interessante Erfahrung. Und nicht das erste Mal. Doch. Dafür sind wir da. Und auch bei Abitur - Prüfungen kommen dann schon mal die Kollegen, notfalls auch im kleinen quadratischen und offenen Militär - Jeep. Gelle, das "Hmmh" Dreamer Ding soeben. Gut informiert.








Ja. Das ist Arbeit und das macht Appetit. Auf mehr. Ich suche jetzt gleich mal ein bretonisches Rezept mit ganz viel Meeresfrüchten. Aber auch ein portugiesisches Rezept mit einer Mischung aus Fisch und Fleisch wäre jetzt etwas, das der Sache doch angemessen erscheint. Fischstäbchen? Mit Kartoffelsalat? So wie gestern abend, als Luca dann plötzlich Bauchschmerzen bekam und leider nicht mehr essen konnte? Oder auch heute morgen, als die Bauchschmerzen bei ihm erschienen, nachdem wir die Sache mit den Bewegungen hier am Bildschirm und dem Technikprotokoll noch einmal besprachen und ich im Flur weitere kleine Pakete vor die Türe legte, die dann abtransportiert werden können? Bücherkartons beispielsweise von angelieferten Büchern für die Bibliothek der Klause? Bücher aus der Bretagne, Bücher vom stürmischen Meer und den vielen mythologischen Geschichten dort an diesem Ort?









09 : 12 Uhr. "Boah" was bitte, der Dreamer Lappen soeben mit einem leichten Florida - Effekt und Vergesslichkeit? Bei der Text - Korrektur genau an der Stelle des Surfbrettes? Bingo! Bärchen! Zugangscode! Muss ich nun tatsächllich auch noch das nächste Surfbrett dazu bestellen? Als Hilfsmittel, falls es wieder zu einem Unfall kommen sollte, wenn wieder irgendeine Ministerin im Zelt am Meer Urlaub machen sollte, in Italien beispielsweise, und leider vor Ort der Sanitätsdienst gerade keine Trage oder Bahre zur Hand hat? War das Italien? Oder Mallorca? Mit einer Buchung für den Taucherurlaub? Zum Entspannen beispielsweise für Kindergärtnerinnen in der Küche? Ich weiß natürlich nicht, ob sie versuchte, altböhmische Rezepte für Kinder neu zu interpretieren, und vor lauter Anstrengung dann ab in den Urlaub musste. Nun denn: Aber vielleicht taucht ja wenigstens das Buch aus dem bretonischen Antiquariat wieder auf.









Doch. Da entstehen immer wieder Wünsche und Begierden. Ich kann das natürlich verstehen. Und habe es auch oft genug kulturhistorisch beschrieben, siehe dazu die Beiträge in der Kategorie "Ginger Gen". Alleine das Bild auf dem Cover mit dem rothaarigen Geist und Vampir weckte wohl schon Begehrllichkeiten. "Boah" was bitte, das Dreamer Ding soeben? Soll ich die Wörter "auf dem Co v er" vielleicht wieder wegstreichen? Verletzte das vielleicht wieder Gefühle, die wir als Rothaarige ja entweder zu viel oder aber bei Bedarf auch schon mal zu wenig haben. Gelle, der Herr Hobbypsychologe. Wir hören sowas wirklich gerne. Wie war das mit der Schlaflosigkeit und mit dem unempathischen oder doch schon autistischem Kind, das gegen 3.00 Uhr nachts wurde, überall das Licht anmachte und wütend wen genau weckte? Doch. Davon wollen wir mehr hören. Das macht Appetit! Und richtig zubereitetes Essen stärkt bekanntlich das Gemüt. Noch etwas Gemüse? Oder schon das Dessert? Und dazu dann der Link zur Weiterbildung auf das Non - Lethal - Weapons Program? Falls es wieder zu solchen Interpretionen kommen sollte und dringend nachgeschult werden muss auch vor Ort?









09 : 16 Uhr. Interne Kommunikation rechts, und dann wieder mal mit Hobbytechnik rechts unter dem Auge ein leichtes Brennen? Wer genau soll da wieder verschwinden? Das hatten wir hier nun auch nicht zum ersten Mal. Na, die unteren Ränge? Unbelehrbar dank Bewusstseinskontrolle? Nun denn: Unter der Balkendecke muss dann wohl wieder mehr gearbeitet und abtransportiert werden. Ganz nach guter alter Tradition, ja, auch Geschichte bildet und hilft heilen. Nicht nur im syrischen Harem. Ich sehen es soeben auch bei Tumblr in meinem internen Account: Wie wäre es jetzt wieder mit einer Erweiterung der Sammlung alter sowjetischer Postkarten? Und nun die nächsten Lego zum Test. Prager Löwentanz? Gegen 11.20 Uhr. Um 11 : 24 Uhr Eintrag in die Datenbank: so.. angriff unterleib geht in den abc antwortmodus .. und nun den reparaturservice bitte






























About This Blog