Montag, 9. September 2019




















Interessant, was man alles kann. Man sollte sich nur nicht dabei erwischen lassen. Eine stetig steigende Reizüberflutung? Permanente Muskel-Reflexe dank Fernlenkung? Da werden dann auch die Kinder immer nervöser. Das stimmt. Und es kommt zu allerlei seltsamen Reaktionen. Und dazu dann vielleicht die Therapie? Wer genau versagt wann wobei? Mathe? Auch sehr symbolisch, das Ganze. Später dazu mehr. Kleine Denk - Blockaden? Auch in entscheidenden Prüfungen?







Da müssen dann auch schon mal extra von ausserhalb Fachleute kommen mit besonderer Qualifikation. Die kommen als letzter zur Prüfung, schwingen sich sportlich über den Stuhl, was die Abiturientin doch etwas verwunderte und dann sehr amüsierte, ausserdem sah er ja sehr nett ... ähhh, das gehört nicht zum Thema ... , und nach dieser kurzen Episode geht es im Galopp weiter mit der Prüfung. Die war dann wirklich doch noch sehr gut gelaufen. Wer braucht schon beim Thema Osteuropa die Titel russischer Politiker. So eine Denk - Blockade ist halt blöde. Bingo! Aber sie hatte bestimmt auch etwas Gutes. Der von ausserhalb kommende Mann mit dem Jeep hatte danach dann bestimmt auch wieder was zu tun. "Ringedingedingdingdong". Doch, so ähnlich war der Name. Leute ... !






Herr Faßbender, was genau machen Sie denn da? Na, und nun noch ein Dreamer Lappen? Wir sammeln dann mal weiter für die nächsten Vasen. Und ein bisschen Beet - Material wird auch gebraucht. Der Bewegungsmelder merkt den umgekippten Quirl in der Küche und das Geschlossenheitssyndrom dazu bei meinem Blick auf das Material selbstverständlich auch nicht. By the way: Vermisst jemand zufällig sein Schleichpferd? Das, was da noch im Türrahmen steht? Wie wäre es mal mit einem Perspektiven - Wechsel?






Noch mal so ein klingender "Mama" - Schrei nach der Abtreibung als kleine Eingabe unserer Abteilung Hobbypsychologie? Dieses Mal dann beim Anblick des Schleichpferdes? Na, wie wäre es? Oder beim Anblick dieses Steine-stapelnden Monsters? Doch, da werden sie dann auch aktiv, sammeln voller Freude Steine, bauen kleine Staudämme und leiten dort das Wasser um. Unter Aufsicht! Und da sich derzeit zum Glück wieder die Zeiten ändern, müssen dann eben die nächsten Bäume versorgt und der Wald wieder aufgeforstet werden. Cindy, und nun möchtest du uns vielleicht noch mal mitteilen, was du genau züchten und bei Bedarf dann wieder entsorgen wolltest? Sonnen-Blumen? Schätzchen! Das merkt keiner. Überhaupt keiner. Alle blind, blöde, arm, alt und einsam hier






















About This Blog