Donnerstag, 7. Juni 2018






























Ja, die Damen und Herren. Es ist Krieg. Wie man diese Form von Kriegsführung nennt, manche bezeichnen sie als Dehybride Kriegsführung, es gibt noch andere Formulierungen, spielt eigentlich keine große Rolle. Nach den Schilderungen dürfte das jedenfalls mittlerweile auch dem letzten Leser aufgefallen oder eingeleuchtet sein. Ich finde es besser, wenn man die Mittel und Methoden beschreibt, statt zu schweigen, manche Erklärung nimmt dann sogar die Angst. Dann hat man eben halt ein bisschen Herzstolpern, Kreislaufschwanken, Gedächtnislücken, zeitweilig erlahmte und geschwächte Muskulatur, sehr schlechte Laune, merkwürdige Träume oder hört einzelne Wörter, hach ja, dieses beliebte "Alles klar" zum Beispiel, gelle, die Damen, so so, der Schall wird also weitergeleitet in die Zimmer, ach echt ... b la b la ... weitergeleitet unter Aufsicht, eine kleine Insider-Anmerkung. Außerdem vielleicht Schlafstörungen, Hitze-Wallungen, Spannungsgefühle, ja, die Wechseljahre sind das tatsächlich nur sehr bedingt, Müdigkeit, plötzliches Wachwerden, möglichst im Achterbahn-Verfahren direkt nacheinander, und der starke Pfeifton heute im Ohr war auch etwas heftig, ist aber auch protokolliert zur weiteren Bearbeitung.









Kinder sind leider nicht tabu. Da muss sehr viel im Gegenzug korrigiert werden. Ich hätte es begrüsst, wenn man bereits vor Jahren offener mit dem Fragebogen der Schule an alle zum Schlaf-Verhalten der Kinder umgegangen wäre. Luntegelegte Kinder? Dank Medizintechnik? Und schon wieder gestolpert nach welchem Satz genau? "Au au". So eine Tür auf den langen rechten Mittelfinger tut weh. In der Tat. Im Gegenzug schauen wir natürlich verstärkt nach dem Strassenverkehr. Und auch die Isolation von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch diverse technische und psychische Spässchen, fällt - fast nicht mehr auf. Wenn Sie in der Innenstadt plötzlich heftigen Spannungsdruck hinten im Nacken links oder rechts verspüren, der zu weiteren etwas unangenehmen Symptomen führen kann, ja manche Komiker sind sehr mutig, dann fluchen Sie laut. Und beschreiben dieses Symptom. Im Regelfall ist jemand in der Nähe, der das lokalisieren und in Team-Arbeit bearbeiten kann. Nein, auch die Innenstadt ist kein rechtsfreier Raum. Genau wie diverse Festivals mit technischen Beigaben in der Musik. Oder auch der Mode. Gelle, Schnuckelchen ... Heute schon das nächste hippe Thema abgegrast? Ja, überall gibt es solche. Und solche.









Es donnerte eben, ein wenig Regen tat gut. Und jetzt wird es wieder etwas persönlicher in den Schilderungen, andere haben da aber vielleicht ähnliche Erfahrungen, oder können ergänzen.
Ich habe soeben einen Ooom-Effekt, und weiß nicht mehr, was ich schreiben wollte. Wie war das gestern noch? Wer hat da wen unter Kontrolle? Nun, auch dort sind die nächsten Quittungen für derartige Allmachts-Anfälle bereits verteilt. Nehme ich an. Doch, jetzt fällt mir auch wieder das hier ein: Der Frühling, englisch: Spring, ist dieses Jahr wohl auch ausgefallen. Auf diese Idee musste man mich auch erst bringen, manchmal begreife ich die Dinge dann doch etwas langsam. Im Ebay-Account sehen manche Dinge auch sehr interessant aus. Nicht nur eine Insider-Anmerkung. Ja, gerade meldet sich die Technik mit dem gelben Dreieck und dem Ausrufe-Zeichen, das geschlossen werden muss, und ich schaue mal, ob wieder Overalls oder Jumpsuits angeboten werden. Oder Ballerinas für 33 Euros, die "schon im Auto sind". Wie ich in einer der Nachrichten erfuhr nach einigen Mail-Wechseln, die gespickt waren mit uns allen bekannter Symbolik. Heute morgen bekam ich dann noch 3 gleiche Mails mit einem Smilie. Na so was.









Hier geht es dann nicht nur weiter mit Fragen wie dem unerlaubten Chipping sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen, unbezahlter Indienstnahme unter falscher Flagge. Medizintechnischen Angriffen. Der Einrichtung einer europäischen Staatsanwaltschaft, die deutsche Weisungsgebundenheit wird sich da aber hoffentlich auch bald ändern. Im Parlament sitzen ein paar Staatsanwälte, und nicht nur ich fand wohl die Fragestunde gestern nahezu atemberaubend. Gut, dass meine Psyche so professionell reagieren kann. Ich hoffe, es wurden nicht wieder nur die Positionen der KritikerInnen vereinnahmt.








Es stehen weiter auf dem Programm Fragen zum kostenlosen Kopieren von Ideen für eigene Zwecke, Kopieren von Einstellungen und Verhalten, ja, ganzer Personen. Ich habe da insbesondere in zwei Fällen dringende Fragen nach dem Verbleib. Nein, das ist kein Science Fiction. Und kein Fernsehfilm. Desweiteren steht zur Debatte, wer welche Finanzströme zurück- beziehungsweise umgeleitet hat. Ich wundere mich da immer wieder, werde mir aber natürlich das holen (lassen), was mir zusteht. Und hier weiter aufbauen. Gut, wenn möglichst viele inspiriert werden. Ich selber werde aber ebenfalls "bauen". Wir haben uns da hoffentlich verstanden. Und Quittungen sind selbstverständlich ebenfalls noch jede Menge zu verteilen. Ja. So geht das eben im Krieg. Kein weiterer Kommentar.








20.44 Uhr. Wasch-Tag. Innen wie aussen. Da kommt sicherlich noch mehr. Hüsterchen? Und Ziehen auf der Lunge? Ja, das laugt dann manchmal wirklich etwas aus. Darauf dann jetzt noch ein oder zwei Lungen-Brötchen! Draussen am offenen Fenster, wo der Regen momentan wirklich ganz gut tut. Greetings, Green





























About This Blog