Sonntag, 22. April 2018






























Ergänzung: das professionelle grüne "ausheben von scheisslöchern" autoritärer psychogruppen bezieht sich auch auf den einsatz von schwulen mitgliedern für den romeo-dienst.



By the way: Bernd Sch., was macht der Fall "Alexa"? Das Wetter war ja später noch ziemlich warm geworden, der strahlende Sonnenschein war allerdings ein wenig zuviel des Guten. Ich melde mich. Bis bald. A.



21.00 Uhr. Und noch so ein Scheisserchen, das hier in Begleitung mit halber olivfarbener Hose vorbeiläuft, kurz vorher war der Laptop wieder ausgegangen, irgendwo hier im Haus hatte der Bewegungsmelder auch wieder Arbeit und es stach kurz im Kn ö chel. Fällt fast gar nicht auf. Medizintechnische Kontrolle. Mehr davon ...




21.06 Uhr. Nächstes Szenario unter Einsatz des Arsches ... Meines. Es meldet sich das was? Und wer ist noch momentan im Einsatz? Medizintechnisches Protokoll. Und Herta hat auch wieder Husten. Oder ist das Cher? Da unten in der Ecke? Spitze, gelle? Glasklar mitbekommen. Stimmt! Was man nicht alles tun muss.




21.19 Uhr. Wo bleiben eigentlich die Ohrstecker?
http://independentsla.blogspot.de/2018/04/blog-post_17.html


Na, und vielleicht auch noch ein Bier? Lass dich doch mal wieder umarmen ... Ja. Die “Ratte” hat etwas heftigen Husten, die Lunge ist arg verschleimt. Aber wir alle wissen: Es gibt immer Schlimmeres. Als Bakterien aller Art.



21.36 Uhr. Im Posteingang kommt gerade das A dick und fett betont zurück mit der Bemerkung: "Du bist vollkommen gestört". Meine Antwort: Welches A ist gestört? Und was meint denn der Absender? Vielleicht das A, welches gerade im tumblr-Blog am Bildschirm verschwand? Was auch fast gar nicht auffiel? Dem technischen Protokoll.





























About This Blog