Mittwoch, 3. Mai 2017


























Live - Übertragung via Heilpraxis.net - Action auf der Bühne - Das Schild der taz im Hintergrund. Ab 17.30 Uhr? Was genau? Reporter ohne Grenzen machen Werbung für die Befreiung von Denis Yücsel, oder so ähnlich, der in der Türkei inhaftiert ist.
Ein Kommentar. Von mir. Und eine Weisswäsche am Bildschirm, kein Bild mehr. Noch eine Bemerkung von mir, dass da jemand offenbar das Leben des Brian auch nicht mag. Und: Oben auf der Bühne ein "Raus". Weg war die Live-Übertragung. Och schade ... Nun wird's aber sicher angenehm voll auch in diesem Zelt. Viel Vergnügen! Und Gute N acht!






Hier geht's weiter. Beispielsweise mit Medizin. DNA-Untersuchungen. Fragen zur illegalen Stammzell-Entnahme. Und Austrocknen von Unterleiben. Wieviele gebrochene Ellbogen haben wir hier eigentlich mittlerweile, die beim Anblick der Hebammen-Praxis an der Ziegelstein-Mauer da unten mal kurz den Arm zum Dreieck ausfuhren? Oder sehr symbolhaft dabei auch noch ihre Begleitung weg von der Mauer zogen? Die armen Ziegelsteine. Einer parkt hier unten auch im Garten. Schräg auf dem Rand des Strauches mit den roten Blüten. Neben den Blümchen auf blauem Hocker mit gelbgrünen Halbbogen Nr. 337... Oder stammt der Stein nicht aus dieser Mauer? Gestern abend habe ich die Blümchen auf dem blauen Hocker auch mal gegossen. Mit Wasser Marke Medium. Heute nacht regnete es dann.
Krieg? Oder Frieden? Oder irgendetwas dazwischen? Nein, das wird jetzt keine Abhandlung über hybride Kriegsführung. Nein, wir leben nicht mehr in den Zeiten von General Franco und Konsorten, wo Angehörige von Militär, Kirche und Polizei die Babies von nicht Regime-Treuen bekamen. Heute gibt es solche und solche. Soldaten. Polizisten. Und andere Spezial-Einheiten. Wir bedanken uns dann auch bei den Gebärmaschinen für ihre Arbeit, das Wort Vase finde ich nicht nett und benutze es nicht. Nicht wahr, "Anke Emmerich" und Claus-Dieter Stille"? Watt is? Vorhin hatte ich hier das Bild eines bandagierten dicken Beines am Bildschirm. Eine Knie-Operation. In diesem Fall. Gut, dass man die Hosen an zwei Bändern aufriffeln kann. Schick, diese schwarz-weissen Bändchen. Und so viele Genesungswünsche. Von Sebastian. Myriam, und Michel Wer bitte?







Update 23 : 24 Uhr. Och wie schade. Diesen Beitrag habe ich eben wieder als Audio-Datei gesprochen zum Versenden, und siehe da: Es wird wieder blockiert. Nein, wie überraschend. Wir haben das immer wieder. Auch heute morgen. Das ist immer gut für das Protokoll. Nach der Blockade geht es dann wieder weiter. Meistens.







Update: Ich lese gerade, WhatsApp hat eine Störung. Das kann dann wohl noch dauern. Die Kommentare zu lesen bei allestörung.de ist aber auch nett.





























About This Blog