Montag, 10. April 2017

























Während die Waschmaschine läuft, ein kurzes Summary. Womit wir auch schon beim Thema wären.






-



Weißgeräte - Fernwartung. Auch diese Nummer ist jetzt nicht mehr lustig. Laufen also bei angeblich 40 Grad wieder Lieblingsteile von mir ein, läuft halt an anderen Stellen auch wieder was ein. Und sei es wieder mal ein hochmotivierter Mitarbeiter an der Fernbedienung..




-


Sich mit allen Mitteln versuchen breit zu machen und andere beispielsweise aus Wohnungen zu vertreiben, kommt ebenfalls gar nicht. Gut. Das merkt manche strahlende Schönheit jetzt am eigenen Leib.




-


Ich träume am liebsten meine eigenen Träume. Diese hammerartigen Sequenzen mag ich ganz und gar nicht. Da muss dann halt auch schon mal ein echter Hammer einfallen.




-


Manche Frau wirkt bei meinem Anblick mehr als griesgrämig. Von kriegerischen feindlichen Handlungen sprechen wir jetzt nicht. Die werden erwidert. So, wie das halt im Krieg geht. Nein, ich meine die Frauen, die mich offenbar für die Verkörperung des Bösen halten, weil sie luntegelegt worden sind ganz so wie in den alten Zeiten. Derart luntegelegt arbeiten sie oft genug willig und billig ausgerechnet für die, die den Auftrag dazu gaben oder selber Hand und Schwanz anlegten. Und so ihren Unterleib leerräumen liessen. Oder ihnen absichtlich Kinder "andrehten". In beiden Fällen gibt das willige und billige DienerInnen des Pascha-Paradieses und der großkapitalen Interessen, die sich quer durch ALLE Männer-Religionen und die esoterischen Tarnkleidchen ziehen. Ganz genauso wie früher. Heute schon den Frust in der streng reglementierten Freizeit im Yoga-Studio oder bei den Weight Watchers abgearbeitet?





-



Kinder sind keine strategischen Mittel, die man bei Bedarf entsorgen kann. Passen sie zur Tarnung, oder passen sie gerade nicht? Das ist faschistoid. Nichts anderes. Mind Control verschleiert die Tat. Wer seine Munitionskisten samt Modellen mit Nachwuchs tarnt, lernt das wahrscheinlich nur durch Sanktion, durch Bestrafung und Erfahrung am eigenen Leib.



























About This Blog