Montag, 3. April 2017
























Och jooo. Das Auswärtige Amt und "die dunklen Stunden". An meinem Bildschirm heute ein OP-Team, echt knackig die Jungs, einer mit erstaunlicher Ähnlichkeit. Trotz grüner Maske. Und was liegt da auf dem Tisch? Jede Menge Gedärme? Oder ausgeräumter Unterleib?
Hach ja, die Falken. Siggi. Und sein technisches Team. Da fällt mir vor Jahren der schreckhafte Sprung von der Gartenliege ein. Wir waren beide nackt. Sah ja fast keiner. Auch nicht die Untersuchung des PCs von PC-Thomas. Und dann erst das Stottern auf meine Frage, ob Siggi eigentlich auch auf besonders blond steht. Marie, Thea, und das dritte Kind? Wie öffentlichkeitswirksam aber auch. Diese gemischten Doppel. Na, wem gehört der Öko-Bus zum Einsammeln? Einzusetzen auch dann, wenn man mich wieder wie Dreck behandelt hat. Günter Grass lässt grüssen. Heute schon frischen Fisch gefangen? Und wieviele internationale Medienbeteiligungen sind es mittlerweile? Blöde Blogger. Blöde blöde Blogger. Braucht man aber zum Glück nicht zu bezahlen.
Und ab und an dann ein Volltreffer. Nein, nicht die im Esoterik-Milieu. Ein Volltreffer, dieses Mal der etwas anderen Art. Ich empfehle da zum Luntelegen das Handbuch der schwarzen Witwen. Spiegelverkehrt. Heul doch! Im Honigtopf. Denn die Honorare werden sicher sehr bald ausgezahlt.






Update: Gerade eben geht der Bildschirm hier automatisch auf 9 0 %. Na so was ! gg Und da unten wandert wieder jemand im grauen Anzug mit Rucksack dem Fisch, ähh, dem Tisch entgegen.


























About This Blog